RunBet Bonus – jetzt 100% bis 100,00 € Gutschein sichern

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 06.05.2019

Hinter dem Buchmacher RunBet steckt die Nesh Limited, ein Unternehmen, dessen kreative Köpfe allesamt aus der Glücksspielbranche stammen. RunBet ging 2013 ins Rennen um eine Auszeichnung als bester Sportwettenanbieter, musste sich bislang aber gegen prominentere Größen geschlagen geben. Dabei überzeugt RunBet gleich beim ersten Blick mit einem sehr klar strukturierten und ansprechend aufbereiteten Angebot.

Der RunBet Bonus auf einen Blick

Runbet Bonus Übersicht

70% Complete

3.5von5

Dein Bonus: 50% bis 50€

Bonusart: Einzahlungsbonus

Bedingungen: 5x Bonus und Einzahlung

Gültig bis: 31.12.2017

Zum Anbieter

Zu eben diesem Angebot gehört bei RunBet auch ein Wettbonus für alle Neukunden. Dieser RunBet Bonus entspricht einem Aufladebonus in Höhe von 50%, bei dem maximal 100,00 Euro zu ergattern sind. Der maximal zu erspielende Betrag kommt im Sportwetten Bonus Vergleich gut an, ob das allerdings auch für die verschiedenen Bonusbedingungen sowie für die Bonusaktivierung gilt, zeigt der Testbericht.

Schritt für Schritt: So löst du den Bonus ein

Sportwetter, die aus Deutschland, Finnland, Norwegen, Belgien, Dänemark oder Österreich kommen, haben bei RunBet die Chance auf einen Bonus in Höhe von 100,00 Euro. Diesen bekommen sie aber nur dann gutgeschrieben, wenn sie sich ganz genau an die Regeln zur Aktivierung halten. Das inkludiert auch die Berücksichtigung von einem aktuellen RunBet Bonus Code, falls sich denn derzeit ein solcher im Umlauf befindet. Die folgende Auflistung gibt Aufschluss über die einzelnen Schritte, die für die Aktivierung vom RunBet Bonus relevant sind.

  • Neukunden eröffnen im ersten Schritt ein Wettkonto bei RunBet.
  • Anschließend zahlen sie wenigstens 10,00 Euro auf dieses Konto ein.
  • Sie müssen keinen RunBet Bonus Code eingeben, um den Bonus zu aktivieren.
  • Die Gutschrift des Bonusgeldes wird automatisch vorgenommen.

Jetzt Runbet besuchen »

Die Bonusbedingungen auf einen Blick

Die Aktivierung ohne einen Bonus Code ist für die Spieler verständlicherweise sehr angenehm, weil sie kein Risiko eingehen müssen, etwas falsch zu machen. Schön wäre es, wenn sich dieses Prinzip der Simplizität und Kundenfreundlichkeit auch mit Blick auf die Bonusbedingungen durchziehen würde. Immerhin müssen die Kunden bei diesem Wettanbieter wie bei allen anderen seriösen Buchmachern erst einmal ein paar Aufgaben erfüllen, bevor sie den RunBet Gutschein in Echtgeld verwandeln können.

  • Bonus: 50% Aufladebonus
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 100,00 Euro
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 5x Bonus und Einzahlung
  • Mindestquote: 1.80
  • Bonus Code: nicht erforderlich

Um diesen RunBet Bonus in Höhe von 50% auf die erste Einzahlung in echtes Geld eintauschen zu können, müssen die Spieler Wetten abschließen und Umsätze erbringen. Jedes Mal, wenn sie ein RunBet Ticket in Form eines Wettscheins erwerben, wird der Einsatz, den sie beim jeweiligen Tipp abgegeben haben, auf die Umsatzforderungen angerechnet. Das geschieht so lange, bis der Bonuszeitraum überschritten wurde oder der Spieler den Wettbonus komplett ausgelöst hat.

RunBet Sportwetten Bonus

Der Kunde von RunBet muss seine Einzahlung und seinen Bonusbetrag jeweils 5x durchspielen. Bei jeder Wette, die er auf die Umsatzforderungen angerechnet bekommen möchte, wird er zu einer Mindestquote von 1.80 verpflichtet. Andernfalls können die Wetten nicht zu den Bonusbedingungen gerechnet werden. Der Bonuszeitraum beträgt exakt 365 Tage.

Die Bonusaktivierung bei RunBet

Ein Gutschein von einem Buchmacher ist im Normalfall kein Geschenk, das jedem neuen Kunden einfach so ohne sein Zutun zugewiesen wird. Jeder Kunde muss dem Buchmacher zuerst zeigen, dass er Interesse daran hat diesen Gutschein zu bekommen. Darüber hinaus muss der Spieler nachweisen, dass er berechtigt ist am Spiel um das Bonusgeld teilzunehmen. Beide Schritte erfolgen beim RunBet Bonus wie auch beim bet365 Bonus oder bei der Willkommensaktion von sportingbet über die Bonusaktivierung.

Zunächst einmal sollte jeder potentielle Neukunde von RunBet auch ein tatsächlicher Neukunde sein. RunBet vergibt das eigene Bonusgeschenk ausschließlich an Spieler, die sich wirklich und wahrhaftig zum ersten Mal beim Buchmacher anmelden. RunBet geht in dieser Hinsicht sehr seriös vor und duldet keinen Betrug. Deshalb werden doppelte Anmeldungen pro Haushalt etc. ebenfalls nicht gewertet und Spieler können den RunBet Gutschein nicht doppelt aktivieren.

Die Zahlungsmethode muss abgestimmt sein

Zwar benötigen die Neukunden keinen RunBet Bonus Code, um am Spiel um bis zu 100,00 Euro teilzunehmen, aber eine Ersteinzahlung wird von ihnen auf jeden Fall gefordert. Sie müssen einen individuell festzulegenden Betrag, der wenigstens 10,00 Euro groß sein sollte, auf ihr Spielerkonto einzahlen. RunBet möchte den Spielern hierbei möglichst viele Freiheiten an die Hand geben und legt sich nicht auf bestimmte Zahlungsmethoden fest. Erlaubt ist jeder Transfer, bei dem die Zahlungsmethode den Namen des Kontoinhabers aufweist – nur so kann das Bonusgeld schließlich einwandfrei zugewiesen werden.

Kleiner Tipp: Jeder Spieler ist völlig frei, was die maximale Höhe der ersten Einzahlung angeht. Es gibt zwar Einzahlungslimitierungen von RunBet, diese reichen aber gut und gerne bis in die Tausende hinein. Spieler, die das Maximum aus dem Bonusangebot herausholen wollen, sind mit einer Einzahlung von 200,00 Euro gut beraten. Theoretisch dürften sie zwar auch mehr Geld aufs Konto transferieren, dies hätte aber keine positiven Auswirkungen auf die letztendliche Bonussumme, sondern würde unter Umständen nur die Freispielung des Geldes erschweren.

RunBet Sportwetten Quoten

Die konkreten Umsatzanforderungen von RunBet

Sportwetten bei RunBet bieten viel Abwechslung und eine gute Portion Unterhaltung. Sie sind gleichzeitig aber auch der Garant für echte Gewinne, die den eigenen Kontostand positiv beeinflussen. Umso wichtiger ist deshalb, dass die Spieler bei den Umsatzforderungen nicht nur die Regeln ganz genau beachten, sondern dass sie im Bestfall auch mit einem gewissen System spielen. Wer die RunBet Ergebnisse mitverfolgt, Quoten vergleicht und gegebenenfalls Statistiken wälzt, um die erfolgversprechendsten Wetten abzuschließen, der geht meist mit größeren Gewinnsummen aus Bonusaktionen hervor.

Beim Wettbonus von RunBet ist diese Vorgehensweise besonders angeraten, denn die geringe Mindestquote von 1.80 fordert den Abschluss von Favoritenwetten geradezu heraus. Dasselbe gilt für den Bonuszeitraum, der ein komplettes Jahr erfasst. Der Interwetten Bonus bietet zum Beispiel im Gegensatz dazu nur einen Bonuszeitraum von 14 Tagen – der Unterschied ist klar und deutlich zu erkennen. In dem einen Jahr nach der Bonusaktivierung müssen die Spieler den Bonus und die Einzahlung fünfmal durchspielen. Danach gehören der gesamte Bonus und die Gewinnbeträge ganz ihnen.

Beispiel für die Umsatzforderungen beim RunBet Bonus

Moritz sucht nach einem aufgeräumten Sportwettenanbieter, bei dem er nicht mit zu vielen unterschiedlichen Angeboten überfordert wird. Das schlichte Design von RunBet gefällt ihm und auch das Bonusangebot klingt für seinen Geschmack attraktiv. Er meldet sich deshalb bei RunBet an und tätigt direkt danach eine erste Einzahlung. Moritz entscheidet sich für einen Einzahlungsbetrag von 50,00 Euro. Diese Einzahlung bringt ihm ohne Bonus Code eine Gutschrift in Höhe von 25,00 Euro ein. Dieses Geld möchte Moritz nicht nur auszahlbar werden lassen, sondern er will es im besten Fall auch noch durch zahlreiche Gewinne ergänzen.

Damit er diese Ziele verwirklichen kann, muss Moritz den Gesamtbetrag in Höhe von 75,00 Euro ganze 5x bei Sportwetten einsetzen. Die Umsatzforderung in Höhe von 375,00 Euro kann er auf das gesamte Wettprogramm des Buchmachers verteilen und wenn er möchte, kann er auch bei RunBet live wetten und so seinen Radius erweitern. Die Tatsache, dass er bis zu einem Jahr Zeit hat, um den Umsatz von 375,00 Euro zu erbringen, gibt ihm viel Spielraum für die Recherche nach den besten Wettoptionen.

Die Ein- und Auszahlung bei RunBet

Im RunBet Test kann der Buchmacher mit einem aufgeweckten Bonusangebot sowie seinem großzügigen Bonuszeitraum punkten. Wichtig ist in diesem Zusammenhang aber auch die Regelung bezüglich der Ein- und Auszahlung. Schließlich wollen Sportwetter, die sich viel Mühe gegeben haben, um einen Bonusbetrag freizuspielen, am Ende nicht mit einem unseriösen oder unsicheren Auszahlungssystem auf die Nase fallen.

Darüber müssen sich Sportwetter aber keinerlei Gedanken machen. Anders als beispielsweise die Ergebnisse aus dem Mr Ringo Test zeigen, fallen bei RunBet weder für die Einzahlung von Geld, noch für die Auszahlung desselben Gebühren an. Die Spieler können demnach frei entscheiden, womit sie ein- oder auscashen wollen. Nur an den geschlossenen Zahlungskreislauf sind sie bei RunBet wie bei jedem sicheren Buchmacher gebunden.

Zwei weitere Faktoren müssen mit Blick auf das Zahlungssystem angesprochen werden: RunBet lässt Skril,l EcoPayz, SofortÜberweisung, Neteller, Ukash, die Paysafecard und andere Zahlungsmethoden zu, schließt gleichzeitig aber die klassische Kreditkarte aus dem System aus. Warum dies der Fall ist, wird bei RunBet leider nicht geklärt. Ebenfalls wichtig: Die RunBet Wettsteuer wird von jedem Wetteinsatz abgezogen und reduziert so sämtliche Gewinnbeträge um 5%.

Auszahlung vom Bonus und der Gewinne

Spieler, die den Bonus und die Gewinne auszahlen möchten, müssen zunächst einmal die Umsatzbedingungen zu 100 % erfüllt haben, bevor schadlos ein Auszahlungsantrag gestellt werden kann. Ist dies nicht der Fall und die Auszahlung wird während der Bonusphase beantragt, dann werden nicht nur die Bonusgelder, sondern auch sämtliche mit dem Bonus generierten Gewinne wieder vom Konto gelöscht. Für die Auszahlung wählt der Buchmacher die Zahlungsmethode, die der User auch für eine Einzahlung genommen hat. Dies ist allerdings aus technischen Gründen nicht immer möglich. Ausgenommen sind zum Beispiel Direktbuchungssysteme oder aber auch die Paysafecard. In diesem Fall wird die Auszahlung mit der Banküberweisung vorgenommen, wodurch mit einer entsprechend längeren Transferdauer zu rechnen ist. Aus dem Grund empfehlen wir auch schon bei der Einzahlung an die spätere Auszahlung und die daraus resultierende Dauer, bis das Geld auf dem Konto ist, zu denken.

Handelt es sich um einen neuen Spieler, der bislang noch keine Auszahlung vorgenommen hat, dann muss sich dieser einem Identifizierungsprozess unterziehen. Dies dient der Vermeidung der Geldwäsche. Hierfür muss der User ein Ausweisdokument hochladen, dies kann wahlweise ein Personalausweis oder ein Führerschein sein. Der Sportwetten Anbieter prüft daraufhin die angegebenen Daten mit dem Ausweis ab. Außerdem ist der Wohnsitz zu verifizieren. Hierfür wird ein aktuelles Dokument anerkannt, wie beispielsweise die Rechnung vom Stromversorger oder vom Telefonanbieter. Diese darf nicht älter als drei Monate alt sein.

RunBet Zahlungsmethoden

Details zum Anbieter

RunBet möchte die Zahl seiner Kunden erweitern und damit dies möglich wird, darf der Sportwettenanbieter nicht nur mit seinem Neukundenbonus punkten wollen, sondern er muss auch anderweitig verschiedene positive Features bieten können. RunBet ist als Buchmacher erst seit 2013 aktiv und kann sich dementsprechend in vielen Segmenten noch nicht gegen die große und fest etablierte Konkurrenz durchsetzen. Dennoch kann es sich unter bestimmten Gesichtspunkten auch abseits des Bonusgeschenks lohnen, sich bei diesem Buchmacher mit einer Kontoeröffnung zu registrieren.

Die Wettquoten sind teilweise erstaunlich hoch

Von einem neuen Wettanbieter erwarten Spieler am allerwenigsten wirklich herausragende Wettquoten. Mit diesem Leistungsmerkmal tun sich schließlich schon viele alteingesessene Sportwettenanbieter wie etwa der Branchengigant bwin relativ schwer. RunBet bietet derart gute Wettquoten an, dass selbst seit Jahren erfahrene Sportwetter und Testexperten mit offenen Mündern zurückbleiben.

Besonders auffällig sind die teilweise hervorragenden Wettquoten bei großen Events wie etwa beim Fußball. Nun werden viele Kritiker sagen, dass bei dieser populären Sportart viele Buchmacher gute Quoten präsentieren, aber einen Quotenschlüssel von 96% wie bei RunBet zeigen nur die wenigsten von ihnen. Zwar kann RunBet diesen Schnitt nicht über alle Sportarten hinweg halten, aber das ist auch gar nicht nötig. Erhebungen sowie statistische Untersuchungen haben ergeben, dass RunBet selbst bei exotischen Highlights bisweilen die Nase vorn hat.

Das Design des Wettportals punktet

Wer es schlicht mag und gern schnell zur Sache kommt, der dürfte sich im Wettportal von RunBet schon auf den ersten Blick schlagartig wohlfühlen. Selten wurde in der Testreihe der Experten ein Buchmacher entdeckt, der mit einer solch schlichten Webseite aufwartet und gleichzeitig trotzdem motivierend und dynamisch wirkt.

Die Usability des Portals von RunBet ist sehr hoch, weil überflüssige Strukturen und Umwege zu Gunsten von mehr Transparenz und einer verbesserten Navigation wegfallen. Der weiße Hintergrund, die sehr zurücknehmenden Farbspiele und der Verzichte auf ablenkende Nebenstrukturen hilft den Spielern dabei sich zu fokussieren und ihre Wetten schnell, aber effizient abzuschließen. Durch kleine Extras wie beispielsweise Länderflaggen oder Logos sorgt RunBet aber trotzdem dafür, dass die Spieler trotz aller Schlichtheit visuell stimuliert werden.

Casino und virtuelle Wetten bieten mehr Vielfalt

Ablenkung wird bei RunBet nicht unbedingt großgeschrieben, denn der Wettanbieter achtet sehr darauf, dass die Spieler sich bei ihm gut konzentrieren können. Damit es bei einer Wettflaute nicht langweilig wird, wurde im Casino sowie bei den virtuellen Sportwetten ein alternatives Angebot zusammengestellt: Spieler können sich bei Tisch-, Karten- und Automatenspielen vergnügen und vielleicht sogar einen Jackpot knacken. Nur einen Online Casino Bonus gibt es bei RunBet noch nicht.

Die Highlights des Anbieters

  • Glücksspiellizenz aus Malta
  • sehr hohe Durchschnittsquoten
  • virtuelle Sportwetten und Casino
  • sehr klar strukturierte Webseite
  • sicheres Zahlungssystem

Bonus-Bewertung: RunBet generiert ein durchaus attraktives Angebot

RunBet ist ein aufstrebender und motivierter Sportwettenanbieter, hinter dem ein kreatives und sehr ambitioniertes Team steckt. Das zeigt sich daran, wie der Kunde bei diesem Anbieter behandelt wird: respektvoll, mit transparenten Regeln sowie mit attraktiven Features. Trotzdem muss der junge Wettanbieter in einigen Bereichen noch ein wenig mehr an Erfahrung gewinnen, um den Konkurrenten an der Spitze wirklich das Leben schwermachen zu können.

Hinsichtlich des Bonusangebots betrifft dies vor allem die Bonushöhe und die Umsatzforderungen. Während die Mindestquote sehr human ist und der Bonuszeitraum überdurchschnittlich spielerfreundlich ist, ärgern sich vermutlich viele Kunden darüber, dass der Bonus insgesamt nur 50% mit sich bringt. Trotzdem  sollten Spieler, die bislang noch nie einen Bonus ausprobiert haben, bei dieser Aktion zuschlagen. Dank des übergroßen Bonuszeitraums wird ihnen sehr viel Zeit für die Entwicklung einer eigenen Strategie und Taktik zur Seite gestellt. Dies schließt übrigens auch die Nutzung des mobile Casino Bonus mit ein.

Jetzt Runbet besuchen »

Erfahrungsbericht schreiben

Deine Bewertung: